Freitag, 25. Mai 2012

schön war's!

Schön gebummelt, schön gewohnt, schön geschlemmt, schön durch's Alte Land zurückgetrödelt 

... schön eine Stunde an der Fähre gewartet *gnarf*




Hier durch gruslige Qualmwolken gefahren ...

Mein Geschenk ... zum Glück war es am Mittwoch noch nicht da, 
ansonsten hätte ich gar nicht wegfahren können =o)
Vom Mann vor über 5 Wochen bestellt, wurde es dann gestern morgen DHL zu treuen Händen übergeben  - und ist heute angekommen!

Tadaaaaa:

Frau Mahlzahn 




noch ganz jungfräulich ...


'Rudy Raffzahn' von Tom Walther

und in Betrieb ^.^


leider fehlten im Paket der Abnehmstift und die Befestigungen - 
aber so konnte der Mann gleich noch nen neuen Riemen für sein Spinnrad ordern =o)

Heute kardiert:
149 Gramm braune irgendwas-Wolle 
(der Mann hat drei Vliese geschenkt bekommen, 
sollte alles Bentheimer Landschaf sein, aber 
1. fühlt sich die braune Wolle total anders an und 
2. gibt es meines Wissens nur weiße Bentheimer)
Milchschaf vielleicht ... hm, auf jeden Fall nicht meins, 
die Wolle war schlecht geschoren und seeehr dreckig ...
Aber Frau Mahlzahn sei Dank sieht das Ganze gar nicht mehr soooo schlimm aus - 
und ich muss sie ja nicht verspinnen =o)

83 g Bentheimer-Irgenwas-Mix


Gefühlte ZENTNER Huskywolle  (und die gleiche Menge ist noch da *stöhn*)
Wunderweich, dadurch flust alles wild durch die Gegend, jeder kleine Windhauch weht alles weg ...
Zusammenkardiert mit ~ 15% Merino (mit gefühlten 14 Mikron oder so, der 'Schafpups')


Der Mann hat mal eben eine kugelgelagerte Spule mit zwei Übersetzungen
 für sein Spinnrad gebaut und losgesponnen ...
Stricken darf ich dann ^.^



Und nu will ich nur noch faul sein,
wünsche Euch schöne Pfingsten
und freue mich auf Besuch von Kirsten und Lothar zum Grillen und Grand-Prix-Gruseln
und von der bösen Frau aus dem blauen Haus und dem Möwerich zum Rhabarberkuchen-Essen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen