Montag, 11. Juli 2016

Zylindertasche

Gestern musste mein heißgeliebter Alleskönner mal in die Wäsche - und weil ich (zu Recht!) befürchtete, dass er bei der widerlichen Luftfeuchtigkeit heute nicht rechtzeitig trocken wird, musste dringend eine neue Tasche her!

Die Zylindertasche stand eh schon so lange auf meiner Liste ....

Zuerst dachte ich "hm, die ist ja ganz schön klein!" - aber als ich sie zum Fotografieren ausgestopft habe, habe ich festgestellt, dass sie echt ein kleines Raumwunder ist. (Zwei Duschtücher, ein Pulli, ein Top, zwei Stoffe, die hier so rumlagen, zwei Handtücher!)




Nach meiner Dea-Katastrophe (mehr dazu morgen - aus Gründen!) war das echt Balsam für meine Seele - ich kann noch Taschen! :D
Innen habe ich zwei Aufsatztaschen eingebaut - eine mit Reißverschluss, eine geteilte Tasche ohne.
 In die Kleinkram-RV-Innentasche habe ich noch eine kleine Tasche eingenäht - für kleinen Kleinkram ;)

Und - irgendwas is' ja immer - die vorbereiteten Karabinerbänder für Schlüssel und mein Label habe ich vergessen *gnarf*


Das passt alles rein!
Und mit System und nicht nur "stopf rein, was passt"
geht bestimmt noch mehr ... ^.^



Schnitt: "Zylindertasche" (farbenmix / Taschenspieler III)
Stoffe: Michael Miller, farbenmix/jolijou, alte Jeans. Futter ist ein Stoff von Roller ^.^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen