Miss Locke

Samstag, 9. September 2017

Neulich

brauchte ich mal wieder neues Material für Halsbänder - da es in meinem bevorzugten Shop ein Teil nicht gab, habe ich das bei Pfotenprunk bestellt - und damit sich die Versandkosten auch lohnen, mussten noch ein Halsband-Selbernäh-Set und ein Futterbeutelset dazu.

Das Halsband sollte eigentlich für Lotta sein, ich habe mich auch genau an die Angaben in der Anleitung gehalten - aber nun passt es gerade mal Emil (auf der größten Einstellung). :/

Steht ihm aber auch gut!


In den Futterbeutel bin ich ganz verliebt, ich finde den Stoff so toll ...
Und die Größe ist perfekt.


Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut! Hast Du denn einen Link, wo man eventuell eine Anleitung für diesen Futterbeutel bekommt?

    Warum haben diese Hunde eigentlich immer so enge Halsbänder? Ist es denn besser, wenn sie eng anliegen? Imo´s ist ganz weit am Hals.... jetzt grübel ich.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist die Anleitung: http://www.pfotenprunk.de/blog/futterbeutel-einfach-selbernaehen/

      Die Halsbänder müssen so eng sein, weil der Kopf so schmal ist und der Hals unten mehr Umfang hat als der Kopf - wenn das Halsband locker sitzt, sind die sofort aus dem Halsband raus. :)
      Normalerweise haben Lotta und Emil Zugstophalsbänder, die sitzen lockerer.

      Löschen